Weihnachtsbaum aus Mürbteig

Okay – nichts wirklich aufregender Plätzchenteig – nämlich der 3-2-1-Mürbteig, aber dafür mal in die Höhe gebastelt zu einem Weihnachtsbaum.
Für den ersten Versuch lass ich ihn mal durchgehen, aber das geht besser ;)
Nächstes Jahr dann mit veganem Eischnee – der ist auch weißer!

Den Mürbteig hab ich nach diesem Rezept gemacht:

Mürbteig

…und das Set Sterne dazu hab ich am Krämermarkt gekauft. Schrecklich diese Stände, wo man alles kaufen kann, was man eigentlich nicht braucht!!! Findet Ihr nicht auch?
Die einzelnen Teile habe ich einfach mit Puderzuckerglasur zusammengeklebt.

So sieht das Weihnachtsbaum-Set aus (Werbung)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × vier =